Onleihe LEO-SUED

Onleihe LEO-SUED

Ab 05.12.2022 geht es los!
Wir starten mit dem Onleihe LEO-SUED Angebot.

Per Mausklick ins digitale Bücherregal!

Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert das digitale Ausleihen. Mit der Onleihe kann jeder Büchereikunde rund um die Uhr digitale Medien ausleihen, egal ob von zu Hause aus oder unterwegs. Er braucht dazu nur einen Internetanschluss sowie einen PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder Smartphone und einen gültigen Bibliotheksausweis.

Gegen eine Jahresgebühr von 10 € (365 Tage ab Anmeldung) besteht die Möglichkeit digitale Medien wie eBooks, eAudios, eLearning Kurse, eMagazine und ePapers auszuleihen und so die vielfältigen Angebote der Onleihe Leo-Sued zu nutzen.
Hier können Sie schon mal stöbern: https://leo-sued.onleihe.de/leo-sued/
Kinder und Jugendliche können die Onleihe kostenfrei nutzen, sofern ein Erziehungsberechtigter zahlend zur Onleihe angemeldet ist.

Melden Sie sich bei uns und lassen Sie sich für die Nutzung der Onleihe registrieren.

Mahngebühren gibt es bei der Onleihe übrigens nicht: Nach Ablauf der Ausleihfrist lässt sich die Datei nicht mehr öffnen. Die „Rückgabe“ erfolgt sozusagen automatisch.
Der Ausleihvorgang ähnelt dem Einkaufen in einem Onlineshop. Der Kunde kann auf dem Internetportal oder mit der Onleihe-App den Medienbestand durchforsten und Titel in einen „Warenkorb” legen. Zum Ausleihen meldet er sich mit den Zugangsdaten seines Benutzerausweises an. Mit wenigen Klicks lässt sich die Datei auf das Endgerät übertragen. Über die App ist das eAudio-Streaming möglich, bei dem die Dateien ohne Download über eine bestehende Internetverbindung gleich abgespielt werden.

Die eBooks sind in den gängigen Formaten PDF und EPUB und Videos in WMV verfügbar. Über das eAudio-Streaming auch als mp3. Auf den meisten handelsüblichen E-Readern ist die Lektüre der ausgeliehenen Medien möglich. Mit Ausnahme der Kindle-Geräte von Amazon: Diese können nur die speziellen Amazon-Formate lesen und nicht die der Onleihe.

Wer „onleihen“ will, benötigt folgende kostenlose Software: Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder die Onleihe-App. Einmalig muss eine „Adobe ID“ eingerichtet werden, damit die Medien aus der Onleihe geöffnet werden können. Sie sind mit einem digitalen Kopierschutz versehen, dem sogenannten Digital Rights Management (DRM). Viele Fragen rund um die Onleihe werden von der Hilfe-Seite hilfe.onleihe.de oder über das offizielle Nutzer- und Austauschforum userforum.onleihe.de beantwortet.
Sind alle zur Verfügung stehenden Exemplare eines Titels entliehen, können diese mit einem Klick vorgemerkt werden. Zunehmend ermöglicht die Onleihe auch die „Parallelausleihe”, so dass vor allem bei stark gefragten Bestsellern die Wartezeit erheblich verkürzt oder gänzlich vermieden wird.
.
Eingerichtet und gewartet wird die Onleihe von der divibib GmbH, der führenden digitalen Ausleihplattform für Bibliotheken in Deutschland.

Sie suchen weitere Informationen zur Nutzung?

Hier finden Sie detaillierte Informationen rund um die Onleihe zu E-Reader, Onleihe-App und Web-Onleihe.

Oder Sie nutzen direkt eine der nachfolgenden Anleitungen.


>> Zur nächsten Seite