Für Kinder

Unsere Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche sind kostenlos.

Die FFP2-Maskenpflicht ist weggefallen,

dennoch freuen wir uns,
wenn Sie einen Mund-Nase-Schutz tragen,
Abstand halten und die Hände desinfizieren.


Quelle „Stiftung Haus der kleinen Forscher“.

Am 23. Juni 2022 war „Tag der kleinen Forscher“. Mit dem bundesweiten Mitmachtag will die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ eine breite Öffentlichkeit auf die Bedeutung guter früher MINT-Bildung (MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) für nachhaltige Entwicklung aufmerksam machen. Er widmet sich jedes Jahr einem neuen, spannenden Thema rund um MINT und Nachhaltigkeit. 2022 lautet das Motto des Aktionstags „Geheimnisvolles Erdreich – die Welt unter unseren Füßen“ und ruft auf den Erdboden zu erforschen und mit Kindern die Welt unter unseren Füßen zu entdecken. Denn im Erdreich ist mächtig viel los: Bis zu acht Milliarden Lebewesen können in einer Handvoll Erde stecken – und das ist längst nicht alles.

Das diesjährige Thema soll Kindern auch die Möglichkeit bieten, eine weitere wichtige Funktion des Erdbodens kennenzulernen: Viele Ressourcen, die wir nutzen, stammen aus der Erde. Gleiches gilt für einen großen Teil unserer Nahrungsmittel. Kurzum: Das Erdreich ist eine unentbehrliche Lebensgrundlage – für uns genauso wie für künftige Generationen – und es ist daher essenziell, es zu schützen. Auch wir nutzten den „Tag der kleinen Forscher“ am Donnerstag, den 23. Juni 2022, um mit verschiedenen Forscheraktionen das Erdreich einmal ganz neu zu betrachten. Von 15:30 bis 18:00 Uhr konnten Kinder ab 5 Jahren, gerne gemeinsam mit Ihren Eltern, in der Evangelischen öffentlichen Bücherei Bad Reichenhall, Gabelsbergerstraße 3 an mehreren Stationen (z.B.: Bodentiere entdecken; Klebefüsse – nanu, was entdecke ich da?; Barfussweg; Schieferplatten bemalen; Natur-Mandala; Wie ist es in einer Erdhöhle? …) experimentieren.

_________________________________________________________________________

„Groß für Klein“

Jeden Dienstag nehmen wir uns
von 16.00 bis 17.00 Uhr Zeit zum Vorlesen:


„Lesezauber“
16.00 – 16.30 Uhr
für neugierige Kinder ab 3 Jahren

***
„Abenteuer lesen“
16.30 – 17.00 Uhr
für Wissensdurstige ab Grundschulalter


Eine Anmeldung ist nicht nötig. Einfach kommen,

Platz nehmen und genießen!

Büchereimitarbeiter: innen lesen vor von A wie Abenteuer- bis Z wie Zaubergeschichten. Eltern (und Großeltern) können in dieser Zeit mit auf die “Reise” gehen oder selber in Ruhe Schmökern, denn

„Bücher sind die fliegenden
Teppiche ins Reich der Fantasie“(Jean Paul)

Wir freuen uns auf viele abenteuerlustige Mitreisende!

_________________________________________________________________________

Sind Sie und Ihr Kind an freizeitorientiertem Lesespaß interessiert?
Dann finden Sie hier alle Informationen rund um die Schnuppertage und die Anmeldung.


MINT-FORSCHERECKE ZUM MITMACHEN:

In unserer neuen Forscherecke laden wir alle zum Experimentieren ein.
Auch Erwachsene dürfen alles ausprobieren.

Aktuelles Thema:
Geheimnisvolles Erdreich – Die Welt unter unseren Füßen

Fotos folgen…

Viel Spaß beim Experimentieren
und am Besten gleich die passenden Bücher ausleihen
und Zuhause weiterforschen!


Das waren Experimente zum Forscherthema Wasser:


Wir beteiligten uns am bundesweiten „Tag der kleinen Forscher“

© Stiftung Haus der kleinen Forscher

Am Mittwoch, 16.Juni 2021 haben, trotz des heißen Wetters, einige Kinder mit ihren Eltern unsere fünf Aktionsstationen genutzt.
Mit viel Spaß wurde mit den vielen verschiedenen Papiersorten experimentiert.
Es wurde gefühlt, gefaltet, zerrissen, geknüllt, gebaut, gesteckt, gestapelt und ausprobiert.

Mit dem bundesweiten Mitmachtag will die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ eine breite Öffentlichkeit auf die Bedeutung guter früher MINT-Bildung (MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) für nachhaltige Entwicklung aufmerksam machen.

Nachdem auch uns die MINT-Bildung sehr wichtig ist und das Experimentieren mit Papier allen so viel Vergnügen bereitet hat, werden wir diese Art der Aktion auf jeden Fall wiederholen.


Unsere beliebten Spielenachmittage:
Immer sonntags von 14.00 – 17.00 Uhr, sobald wir diese Veranstaltungen wieder durchführen können, veröffentlichen wir die nächsten Termine umgehend.

Stellen Sie sich dem fröhlichen Wettbewerb in gemütlicher Atmosphäre

und probieren Sie miteinander neue und alte Spiele aus.

Für alle Spielfreudigen zwischen 5 und 99 Jahren.
Jüngere Spieler sind in Begleitung der Eltern selbstverständlich auch
herzlich Willkommen.


Mit verbindlicher Anmeldung persönlich, telefonisch oder per E-Mail unter: kontakt@buechereichenhall.de


  •  Schulklassenbesuch

Auch im laufenden Schuljahr besuchen uns regelmäßig die Klassen aus der Heilingbrunner Grundschule. Nach einer Vorleserunde stöbern die Kinder mit Begeisterung in unserem Buchbestand und suchen sich Lektüre für zu Hause.


  • Wir verleihen TONIES und TONIE-BOXEN!
    Die Toniebox ist ein neues digitales Audiosystem in Form eines stabilen Würfels ohne Ecken und Kanten, gut gepolstert, für Kinder ab 3 Jahren, das mit Spielfiguren, den sogen.
    Tonies, bestückt wird. Die Spielfiguren sind mit einem digitalen Chip versehen und werden auf die Box aufgesetzt. Die Figuren ersetzen das Hörbuch und spielen eine Geschichte/Hörspiel und Musik ab. Das System vereint also Musik, Spielen und Hörspiel.
    Es gibt viele verschiedene Figuren (Tonies) mit jeweils anderen Geschichten. Diese können auch auf der eigenen Toniebox abgespielt werden.

  • Wir haben seit einiger Zeit auch sogenannte interaktive TIPTOI- und TING-Stifte mit den dazugehörigen Büchern im Ausleihangebot. Die bei uns entliehenen Lehr- und Wissensbücher können natürlich auch mit den eigenen Stiften genutzt werden!

Datenschutz

>> Zur nächsten Seite